Datum: 27. April 2020 
Alarmzeit: 23:32 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Elliehausen 
Einsatzleiter: BF 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: LF 10/6, MTW 
Weitere Kräfte: Stadtwerke 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr sowie die Berufsfeuerwehr wurden zu einem Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus im Ortsgebiet Elliehausen alarmiert.

Beim Eintreffen befanden sich die Bewohner der Dachgeschosswohnung bereits im Freien. Bei der Erkundung der Dachgeschosswohnung war ein leichter Gasgeruch wahrnehmbar.
In der darunterliegenden Wohnung im ersten Obergeschoss war der Geruch deutlich stärker.
Die Messgeräte der Berufsfeuerwehr sowie der hinzugerufenenen Stadtwerke ergaben eine erhöhte, aber nicht gefährliche Gaskonzentration.

Als Quelle konnte eine Campinggaskartusche ausgemacht werden.
Die betroffene Wohnung wurde quergelüftet, dabei kam auch der Druckbelüfter des LF 10/6 zum Einsatz.

Während der Erkundung stand ein Angriffstrupp unter Atemschutz in Bereitstellung.